Alle Aufstellungen der Fußball WM 2018

Seit dem 4. Juni kennen wir Fußballfans alle offiziellen Kader bei der WM in Russland. Im Zuge dessen hat die FIFA auch gleichzeitig die Trikotnummern aller Spieler veröffentlicht. Wir haben uns jede WM-Mannschaft genau angeschaut: Wer ist im WM-Kader, wer trägt die Nummer 10 und natürlich: Welche Aufstellungen werden die Trainer verwenden? Hier bieten wir euch eine Übersicht über unsere Spezialseiten zu allen Nationen der WM und ihren taktischen Aufstellungen.

Bundestrainer Jogi Löw beantwortet Fragen von Journalisten zu Taktik und Aufstellung der deutschen Nationalmannschaft bei einer Pressekonferenz im rahmen des DFB Trainingslagers in Eppan. 24. Mai 2018. / AFP PHOTO / MIGUEL MEDINA

Was sind die Spielsysteme bei der WM 2018?

Bei der anstehenden WM in Russland werden viele verschiedene Philosophien und Spielsysteme aufeinandertreffen. Bundestrainer Jogi Löw zum Beispiel, setzt nach einigen Experimenten beim Confed Cup 2017 mit einem 3-5-2, bei der WM wieder auf das klassische 4-2-3-1 System. Sein erster Gruppengegner, die Mannschaft aus Mexiko, spielt meist in einem defensiven 4-3-3. Der Topfavorit aus Brasilien geht hingegen ebenfalls mit einer Abwandlung des 4-2-3-1, nämlich einem 4-1-4-1 System ins rennen. Durch den extrem zweikampf- und laufstarken Casemiro kann es sich Trainer Tite nämlich leisten, nur einen Spieler ins defensive Mittelfeld zu ziehen.

Welche Aufstellungen wird es bei der WM 2018 geben?

Aufstellungen sind für Fans und Reporter gleichermaßen meist ein großes Ratespiel. Oftmals neigen Trainer wie Tite oder Löw dazu, noch in letzter Minute Veränderungen an ihrer Startelf vorzunehmen. Deshalb ist es fast immer extrem schwierig die korrekte Aufstellung einer Mannschaft vorauszusagen. Gegen Österreich testete der Bundestrainer zum Beispiel noch ganz andere Spieler als gegen Saudi Arabien. Beim Spiel gegen Mexiko werden sicherlich wieder mindestens zwei Spieler, darunter Mesut Özil von der Bank in die Startformation rutschen. Unsers 32 Versuche in die Köpfe der Trainer bei der WM 2018 zu schauen könnt ihr unten in der Tabelle für jedes einzelne Teilnehmerland an der WM genauer untersuchen.

NationAufstellungSpielsystemGruppe
RusslandAufstellung Russland5-3-2Gruppe A
UruguayAufstellung Uruguay4-4-2Gruppe A
ÄgyptenAufstellung Ägypten4-3-3Gruppe A
Saudi-ArabienAufstellung Saudi-Arabien4-2-3-1Gruppe A
PortugalAufstellung Portugal4-1-3-2Gruppe B
SpanienAufstellung Spanien4-2-3-1Gruppe B
MarokkoAufstellung Marokko4-3-3Gruppe B
IranAufstellung Iran4-2-3-1Gruppe B
Frankreich Aufstellung Frankreich4-2-3-1Gruppe C
AustralienAufstellung Australien4-2-3-1Gruppe C
PeruAufstellung Peru4-2-3-1Gruppe C
DänemarkAufstellung Dänemark4-3-3Gruppe C
ArgentinienAufstellung Argentinien3-4-3 // 4-2-3-1Gruppe D
IslandAufstellung Island4-4-2 // 4-5-1Gruppe D
KroatienAufstellung Kroatien4-2-3-1Gruppe D
NigeriaAufstellung Nigeria4-2-3-1 // 3-4-2-1Gruppe D
BrasilienAufstellung Brasilien4-1-4-1Gruppe E
SchweizAufstellung Schweiz4-2-3-1Gruppe E
Costa RicaAufstellung Costa Rica3-4-2-1Gruppe E
SerbienAufstellung Serbien4-3-3Gruppe E
Deutschland Aufstellung Deutschland4-2-3-1Gruppe F
MexikoAufstellung Mexiko4-3-3 // 3-4-3Gruppe F
SchwedenAufstellung Schweden4-4-2Gruppe F
SüdkoreaAufstellung Südkorea4-2-3-1Gruppe F
BelgienAufstellung Belgien3-4-2-1Gruppe G
PanamaAufstellung Panama4-1-4-1 // 4-4-2Gruppe G
TunesienAufstellung Tunesien4-2-3-1 // 4-3-3Gruppe G
EnglandAufstellung England3-2-3-1-1Gruppe G
PolenAufstellung Polen4-2-3-1 // 5-2-2-1Gruppe H
SenegalAufstellung Senegal4-3-3Gruppe H
KolumbienAufstellung Kolumbien4-2-3-1Gruppe H
JapanAufstellung Japan4-2-3-1Gruppe H