Dänemark WM Trikots

Die Dänen haben es geschafft! Zwar musste man den ungeliebten Umweg über die Playoffs der UEFA gehen, aber schlussendlich konnte man sich für die Endrunde der WM in Russland qualifizieren. Dabei besiegte man die Mannschaft aus Irland durchaus überzeugend und geht nun als einer der 14 europäischen Teilnehmer ins Rennen um den goldenen Pokal. Wir werfen einen Blick auf alles Wissenwerte über die dänische Nationalmannschaft: Ihre Geschichte, ihre Stars, ihre aktuellen Trikots und wie sie sich für die WM qualifiziert haben.

Das weiß-blaue Auswärtstrikot von Dänemark während der WM Qualifikation. Zur WM reist man wieder mit traditionelleren Trikots. AFP PHOTO / ANDREJ ISAKOVIC

Die Geschichte der dänischen Nationalmannschaft

Die Anfänge – Fussball bei Olympia

Dänemark gehörte zu den Mannschaften die schon bei der dritten Auflage des olympischen Fussballturniers teilnahmen. Im Jahre 1906 nahm eine dänische Clubmannschaft als Vertreter der Nation an den Spielen teil. Bereits 1908 und 1912 konnte man erste Achtungserfolge erringen in dem man in beiden Turnieren die Silbermedaille gewann.  Bis in die frühen 1920er schaffte man es sogar als bestes Team in der Elo Weltrangliste zu gelten. Der dänische Fussballverband, welcher bereits im Jahre 1889 gegründet wurde, hatte jedoch nicht die finanziellen Mittel (oder die sportliche Ambition) um seine Nationalmannschaft zu den großen Turnieren wie der ersten WM 1930 in Uruguay zu schicken. Da man die Professionalisierung des Sports in den kommenden Jahren verpasste wanderten viele dänische Fussballer ins Ausland aus, um dort mit dem Sport Geld verdienen zu können.

Daten und Fakten
WM-Teilnahmen5
WM-Titel0
EM-Titel1
RekordspielerPeter Schmeichel (129)
RekordschützeJon Dahl Tomasson (52)
Poul Nielesen (52)
Bekannte SpielerKasper Schmeichel, Morten Olsen, Brian Laudrup, Michael Laudrup, Youssuf Poulsen, Dennis Rommedahl

Verschwinden in der Bedeutungslosigkeit

Da der dänische Verband den Fussball immernoch für einen Amateursport hielt und versuchte nur Amateure in der Nationalmannschaft zu haben konnte man in den folgenden Jahrzehnnten nicht mit den Nati0nalteams voller Profis aus anderen Ländern mithalten. Erst im Jahre 1971 entschied man sich dazu, auch Profis in die Nationalmannschaft zu lassen. Es sollte jedoch noch einige Jahre dauern, bis man den Schaden der durch dieses Versäumnis angerichtet wurde wieder gutmachen konnte. Die Anstellung des ersten professionellen Trainers, des deutschen Sepp Piontek, im Jahre 1979 sollte ebenfalls wunder für die neueren Generationen in der Nationalmannschaft wirken.

Danish Dynamite – die Glorreichen Jahre

Im Jahre 1984 schaffte Dänemark es ebis ins Halbfinale der Europameisterschaft und leitete damit den Beginn einer goldenen Generation im dänischen Fussball ein. Viele echten Fussballfans noch heute bekannte Namen wie Michael und Brian Laudrup, Morten Olsen, Sören Lerby und Troels Rasmussen gaben bei dieser EM ihr Debüt auf der internationalen Szene. 1986 schaffte man es erstmals bis zur Endrunde der WM. Zu dieser Zeit wurde auch der heute berühmte Spitzname des Teams „Danish Dynamite“ geprägt. Der absolute Höhepunkt der Danish Dynamit-Äre kam dann im Jahre 1992. Nachdem Jugoslawien und all seine Nachfolgerstaaten aufgrund des Krieges auf dem Balkan von der EM 1992 ausgeschlossen wurden, rückte Dänemark völlig unerwartet als Teilnehmer in das Turnier nach. Viele der dänischen Spieler wurden aus ihrem bereits angetretenen Urlaub zurückgeholt werden und die Erwartungen an das Team waren dementsprechend gering. In der Gruppenphase konnte man vor England und Frankreich als Gruppenzweiter hinter Schweden für die K.O.-Phase qualifizieren. Dort traf man auf den amtierenden Europameister aus den Niederlanden, welchen man im Elfmeterschießen besiegen konnte. Im finale stand man dann dem amtierenden Weltmeister aus Deutschland gegenüber. In einem hochspannenden Finale hob sich Dänemark mit einem 2:0 Sieg in den Fussballhimmel und gewann ihr erstes und bislang einziges großes Turnier.

Dänemarks voraussichtlicher WM Kader

Tor: Schmeichel, Rönnow, Lössl

Abwehr: Ankersen, Bjelland, Christensen, Durmisi, Kjaer, Vestergaard, Zanka

Mittelfeld: Braithwaite, Delaney, Eriksen, Hojbjerg, Kvist, Schöne, Wass, Sisto

Angriff: Bendtner, Jörgensen, Fischer, Poulsen

Das Neue 2018 Auswärtstrikot von Dänemark. Photo: AFP.

Wie sehen Dänemarks WM Trikots aus?

Dänemark ist das einzige Team beim Turnier, dass vom sonst eher aus dem Handball bekannten Ausstatter Hummel mit Trikots versorgt wird. Die dänische Firma hat sich dabei für beide Trikots etwas interessantes einfallen lassen. Das Heimtrikot der Dänen ist ganz klassisch ganz in rot gehalten. Auf der Brust prangen das weiße logo des Ausstatters und das Wappen des dänischen Fussballverbandes (DBU). Auf dem unteren Teil der Brust ist ein Abbild der dänischen Volkslegende Holger Dankse in den Stoff eingearbeitet. Auf den Schultern sind die markanten querstreifen der Marke Hummel zu sehen, während die Ärmelabschlüsse die dänische Flagge zeigen. Im Nacken ist auf Dänish die Inschrift „ein Teil von etwas Größerem“ abgedruckt.

Das Auswärtstrikot der Dänen ist, wie auch das Heimtrikot in klassischen Farben gehalten. Man spielt bei der WM 2018 in weiß. Auch hier sind die markanten Hummel-Schultern zu sehen, nur in inverser Farbfolge. Auf der Wappenseite der Brust ziert die rot-weiße dänische Flagge mit ihrem nordischen Kreuz das Trikot. Die Abschlüsse des Trikots und der Ärmel sind in rot gehalten.

Wie ist Dänemarks WM Bilanz?

Dänemark hat sich dieses Jahr bereits zum fünften Mal für eine WM Endrunde qualifiziert. Dabei ist die bisherige Bilanz unserer nördlichen Nachbarn nicht von schlechten Eltern. Dafür dass Dänemark ein solch kleines Land ist, haben sie sich bislang sehr gut bei Weltmeisterschaften geschlagen. Man erreichte einmal das Viertelfinale und zweimal das Achtelfinale und musste nur ein einziges Mal schon in der Vorrunde die Segel streichen.

JahrGastgeberErgebnis
1986MexikoAchtelfinale
1998FrankreichViertelfinale
2002Japan & SüdkoreaAchtelfinale
2010SüdafrikaVorrundenaus
2018Russland??

Wie hat sich Dänemark für die WM qualifiziert?

Dänemark startete in Gruppe E in die WM-Qualifikation Europa. Dort traf man auf die Mannschaften aus Polen, Montenegro, Rumänien Armenien und Kasachstan. Dänemark und Polen galten von der Auslosung an als die Favoriten in der Gruppe, wobei sich jedoch zeigen sollte, dass auch Montengro gut mit den beiden Teams mithalten konnte. Dänemark machte sich berechtigt Hoffnungen die Gruppe als erster beenden zu können. Gegen die Starken Polen blieb Dänemark jedoch trotz eines klaren 4:0 Sieges im Rückspiel nur der Zweite Platz in Gruppe G und somit der Gang in die Playoffs.

In den Playoffs trafen die Dänen dann auf die Republik Irland. Im Hinspiel konnten die Dänen trotz ihres Heimvorteils kein gutes Ergebnis für sich erreichen und mussten nach dem mageren 0:0 somit etwas zitternd zum Rückspiel nach Irland reisen. Dort konnte man jedoch, nicht zuletzt dank eines tollen Hattricks des genialen Christian Eriksen, klar mit 5:1 gegen Irland gewinnen und sich somit die Teilnahme an der WM 2018 in Russland sichern.

Alle Spiele Dänemarks in der Qualifikation

DatumUhrzeitMannschaft 1Ergebnis Mannschaft 2
04.09.201618:00Dänemark 1:0(1:0)Armenien
08.10.201620:45Polen 3:2 (2:0)Dänemark
11.10.201620:45Dänemark 0:1 (0:1)Montenegro
11.11.201620:45Dänemark 4:1 (2:1)Kasachstan
26.03.201720:45Rumänien 0:0 (0:0)Dänemark
10.06.201718:00Kasachstan 1:3 (0:1)Dänemark
01.09201720:45Dänemark 4:0 (2:0)Polen
04.09.201718:00Armenien 1:4 (1:2)Dänemark
05.10.201720:45Montenegro 0:1 (0:1)Dänemark
08.10.201718:00Dänemark 1:1 (0:0)Rumänien
Playoffs
11.11.201720:45Dänemark 0:0 (0:0)Irland
14.11.201720:45Irland 1:5 (1:2)Dänemark
Nr.MannschaftSpGUVTorePunkte
1.Polen 10811+1425
2.Dänemark 10622+1220
3.Montenegro 10514+816
4.Rumänien 10343+213
5.Armenien 10217-167
6.Kasachstan 10037-203
RB Leipzigs Yussouf Poulsen im Trikot der dänischen Nationalmannschaft. AFP PHOTO / SCANPIX DENMARK / LISELOTTE SABROE

Gegen Wen spielt Dänemark bei der WM?

Dänemark wurde für die Endrunde der WM 2018 in Gruppe C gelost. Dort trifft die Mannschaft auf den amtierenden Asienmeister aus Australien, Vizeeuropameister Frankreich und das Überraschungsteam aus Südamerika Peru. Am ersten Spieltag müssen die Dänen dabei gleich gegen Peru ran. Drei Punkte in diesem Spiel könnten bereits eine kleine Vorentscheidung im Kampf um Platz 2 in der Gruppe sein. Platz 1 dürfte den großen Favoriten aus Frankreich vorbehalten sein.

WM 2018 Tabelle Gruppe C

Nr.TeamSpieleGUVToreTordiff.Punkte
1Frankreich0000000
2Australien 0000000
3Peru 0000000
4Dänemark 0000000

WM 2018 Spielplan Gruppe C

DatumZeit1.MannErgebnis2.MannOrt
16.06.201812:00Frankreich-:-Australien Kasan-Arena
18:00Peru -:-Dänemark Mordwinien-Arena
21.06.201814:00Frankreich-:-Peru Jekaterinburg-Arena
17:00Dänemark -:-Australien Samara-Arena
26.06.201816:00Dänemark -:-FrankreichLuzhniki-Stadion
16:00Australien -:-Peru Fisht-Stadion

Wer sind Dänemarks wertvollste Spieler?

Wenn man sich mit Dänemarks aktueller Mannschaft beschäftigt sticht ein Name ganz klar heraus: Christian Eriksen. Der 25-jährige Offensivmann vom englischen Erstligisten Tottenham Hotspur hat sowohl für seinen Verein als auch für die dänische Fussballnationalmannschaft schon des öfteren für Furore gesorgt. Eriksen ist auch der mit Abstand wertvollste Spieler der Dänen, mit einem aktuellen Marktwert von satten 50 Millionen Euro. Hinter ihm klafft bereits eine große Lücke. An Platz zwei der Marktwertliste steht bei Dänemark dann mit einem auch schon beachtlichen Marktwert von 18 Millionen Euro die neue Abwehrhoffnung Andreas Christensen (21, FC Chelsea). Auf ihn folgt der Mittelstürmer von Feyenoord Rotterdam Nicolai Jörgensen (26) mit einem geschätzten Marktwert von immerhin auch noch 13 Millionen Euro.

Wie stehen Dänemarks WM Chancen?

Dänemark geht als eines der Außenseiterteams ins Rennen um die WM-Krone. Die Mannschaft von Trainer Age Hareide hat zwar einige tolle Spieler und konnte zuletzt auch durchaus überzeugen, ist jedoch im Verlgeich zu den echten Topteams wohl zu dünn aufgestellt um wirklich um den Titel mitzuspielen. Bei der Auslosung für die WM-Endrunde hatte man Glück im Unglück. Man bekam mit Frankreich zwar einen der absoluten Topfavoriten zugelost, hat aber gegen die anderen beiden Gegner aus Peru und Australien sicherlich gute Chancen die Gruppenphase zu überstehen. Progonose: Achtelfinale!

Dänemarks Trainer Age Hareide bei der Pressekonferenz vor dem Playoff Spiel gegen Irland am 10. November 2017. / AFP PHOTO / Scanpix Denmark AND Scanpix / Anders Kjaerbye

Wer ist der Trainer von Dänemark?

Die Nationalmannschaft von Dänemark wird aktuell von Age Hareide trainiert. Der ehemalige Verteidiger hat in Skandinavien den Ruf des Erfolgstrainers. Er konnte sowohl in Schweden, Norwegen, als auch in Dänemark schon die Meisterschaft mit seinen bislang trainierten Vereinen erringen.  Age Hareide wurde im Jahre 2015 der Nachfolger des berühmten Morten Olsen als Trainer der dänischen Nationalmannschaft. Seitdem hat er es mit den Dänen erfolgreich bis zur Endrunde der WM 2018 in Russland geschafft und gilt sowohl bei Fans als auch bei Experten ob seiner Leistungen als unumstritten. Insgesamt stand Hareide bislang 19 Mal an der Seitenlinie für die dänische Nationalmannschaft. Dabei konnte er 10 Spiele gewinnen, 6 Mal unentschieden spielen und verlor nur 3 Mal was insgesamt einer leicht positiven Gewinnquote von knapp 53 Prozent entspricht.