Elfenbeinküste Trikots 2018

Die ivorische Fußballnationalmannschaft wird auch „Die Elefanten“ genannt. Das Verpassen der afrikanischen WM-Qualifikation 2018 war eine große Überraschung und Riesenenttäuschung für das afrikanische Land. Die Nationalmannschaft der Elfenbeinküste wird momentan vom Belgier Marc Wilmots trainiert. Insgesamt nahm die Elfenbeinküste erst dreimal an einer WM-Endrunde teil. Die erste dieser Teilnahmen war 2006 bei der Weltmeisterschaft in Deutschland. Somit gehörte die Elfenbeinküste in den letzten Jahren regelmäßig zu den WM-Teilnehmern. Nach drei Teilnahmen in Folge gelang die Qualifikation jedoch dieses Jahr nicht. Bei jeder WM-Endrunde, an denen die Elfenbeinküste teilnahm, schieden die Afrikaner bereits in der Vorrunde aus. Die Trikots der Elfenbeinküste sind zumeist traditionell in einer der drei Landesfarben gestaltet. Die Grundfarbe ist somit entweder orange, weiß oder grün.

Der Spieler der Elfenbeinküste Cheick Doukoure (L) gegen Togo's Floyd Ayite in Oyem am 16.Januar 2017. / AFP PHOTO / ISSOUF SANOGO
Der Spieler der Elfenbeinküste Cheick Doukoure (L) gegen Togo’s Floyd Ayite in Oyem am 16.Januar 2017. / AFP PHOTO / ISSOUF SANOGO

Weshalb ist die Elfenbeinküste nicht bei der Fußball WM 2018 dabei?

2018 strebte die ivorische Fußballnationalmannschaft ihre insgesamt vierte WM-Teilnahme und auch die vierte WM-Teilnahme in Folge an. In der afrikanischen WM-Qualifikation läuft es wie folgt: Die verschiedenen Nationalmannschaften treten in Gruppen mit vier Mannschaften gegeneinander an. Jeweils der Gruppensieger qualifiziert sich für die anschließend anstehende Fußballweltmeisterschaft. Gegner in der Gruppe der Elfenbeinküste waren Marokko, Gabun und Mali. Die Elfenbeinküste gehörte in der Gruppe zu den großen Favoriten auf die WM-Qualifikation. Allerdings setzte sich letztendlich die marokkanische Nationalmannschaft als Gruppenerster durch. Marokko hatte am Ende einen Punkt mehr als die Nationalelf der Elfenbeinküste. Somit standen die Ivorer vor dem Aus, während es in Marokko großen Jubel gab.

PlatzNameSpieleGUVDifferenzPunkte
1.Marokko 6330+1112
2.Elfenbeinküste 6222+28
3.Gabun6132-56
4.Mali 6042-84
DatumUhrzeitMannschaft 1ErgebnisMannschaft 2
08.10.201617:00Gabun0:0 (0:0)Marokko
12.11.201621:00Marokko 0:0 (0:0)Elfenbeinküste
01.09.201722:00Marokko 6:0 (2:0)Mali
05.09.201721:00Mali 0:0 (0:0)Marokko
07.10.201721:00Marokko 3:0 (1:0)Gabun
11.11.201718:30Elfenbeinküste 0:2 (0:2)Marokko
Das neue Heimtrikot der Elefanten der Elfenbeinküste 2018 von puma.
Das neue Heimtrikot der Elefanten der Elfenbeinküste 2018 von puma.

Das sind die neuen Elfenbeinküste Trikots 2018

In den letzten Jahren wurde die ivorische Nationalmannschaft von einem deutschen Sportartikelhersteller ausgerüstet. Der deutsche Ausrüster Puma produzierte Jahr für Jahr die Trikots der Elfenbeinküste. Bei der Farbwahl der Trikots dominieren stets die Landesfarben des westafrikanischen Landes: Orange, Grün und Weiß. Selbstverständlich gab es auch in der Saison 2018 neue Trikots für die Kicker der Elfenbeinküste.

Das Heimtrikot ist auch in dem WM-Jahr 2018 wie so oft zuvor Orange. Dazu befinden sich im Hintergrund des Heim-Jerseys verschiedene Musterungen in hellen Farbtönen. Der Kragen des Trikots wird von einer Banderole in den Landesfarben orange-weiß-grün umgeben. Dazu kommen noch die Applikationen auf der Brust des ivorischen Trikots. Au der rechten Brustseite ist das weiße Puma-Logo angebracht, während auf der linken Brustseite das ivorische Fußballverbandslogo abgebildet ist. Dieses ist hauptsächlich grün und weiß. In dem Wappen befindet sich ein Elefant. Daher rührt auch der Spitzname des Teams aus der Elfenbeinküste: Les Elefants.

Das neue Heimtrikot der Elefanten der Elfenbeinküste 2018 von puma.
Das neue Heimtrikot der Elefanten der Elfenbeinküste 2018 von puma.

Das Auswärtstrikot der Elenbeinküste ist deutlich schlichter als die Heimvariante. Jegliche Musterungen im Hintergrund fehlen bei diesem Jersey. Die Grundfarbe des Trikots ist weiß. Für farbliche Akzente sorgt hier dreierlei: Am Kragen des Trikots befindet sich die Landesflagge der Elfenbeinküste. Auf der Brust des Trikots sind zudem zwei Applikationen abgebildet. Das Logo des Ausrüsters Puma ist orange und das Fußballverbandslogo der Elfenbeinküste ist überwiegend grün.

Das neue Awaytrikot der Elefanten der Elfenbeinküste 2018 von puma.
Das neue Awaytrikot der Elefanten der Elfenbeinküste 2018 von puma.

Diese Spieler bleiben zuhause

In der ivorischen Fußballnationalmannschaft gibt es einige Spieler, die mittlerweile über einen hohen internationalen Bekanntheitsgrad verfügen. Vor allem diese Spieler sind es, die bei der WM 2018 in Russland von den Fans schmerzlich vermisst werden. Zwei Spieler der Mannschaft verfügen über einen Marktwert von 35 Millionen Euro. Die Nummer 6 in der ivorischen Elf trägt Jean-Michael Seri, der zentrale Mittelfeldspieler des OGZ Nizza. Dazu kommt die Nr.21 Eric Bailly, der bei Manchester United in der englischen Premier League unter Vertrag steht.