Paul Pogba WM Trikot 2018 – Frankreich Rückennummer 6

Der WM Star Paul Pogba spielt für die französische Nationalelf und steht im Verein bei Manchester United unter Vertrag. Der Mittelfeldspieler war nach seinem Wechsel zu den Reds 2016 der wertvollste Spieler im Fußballsport. Neben Griezmann und Mbappé ist er einer der drei Stars im französischen WM-Trikot.

Seine ersten Vereine waren US Torcy und Le Havre, bevor er 2009 im Alter von 16 erstmals zu Manchester United ging. Dort setzte er sich allerdings nicht durch und wechselte 2012 ablösefrei zu Juventus Turin. Dort gelang dem beidfüßigen Spieler der Durchbruch und sein Ausbildungsverein ManU konnte nicht anders, als ihn zurückzuholen. Pogba feierte bereits im Alter von 20 Jahren sein Debüt im Frankreich Trikot in der Nationalelf. Das Pogba Trikot in der Nationalmannschaft kommt von Nike und hat eine weiße Rückennummer 6 auf dem blauen Shirt. Der derzeitige Marktwert von Paul Pogba liegt bei 90 Millionen Euro und liegt damit unter der Transfersumme von 105 Millionen Euro, die ManU an Juventus Turin gezahlt hatte.

Kylian Mbappé (Nummer 10) feiert mit Paul Pogba nach seinem Treffer zum 1:0 im Freundschaftsspiel zwischen Frankreich und Russland im St. Petersburg Stadion am 27.März, 2018. / AFP PHOTO / FRANCK FIFE

Das Paul Pogba Trikot von Frankreich

Das Paul Pogba Trikot von Frankreich wird von Nike produziert und zeigt die typische Frankreich Tricolore. Beim WM Heimtrikot Frankreichs ist das Shirt in Blau, die Hose in Weiß und die Stutzen in Rot. Eine Besonderheit sind die modernen, hellblauen Linien auf der Schulter des Trikots. Das Paul Pogba Trikot von Frankreich hat die Rückennummer 6 aufgedruckt, die er seit der Saison 2016/17 trägt. Zuvor hatte Pogba in der französischen A-Nationalelf bereits die Nummern 20, 19 und 15 inne. Das WM Away Trikot Frankreichs hat einen weißen Grundton und kleine rote und blaue Stickereien eingearbeitet. Die Rückennummern auf diesem Away Trikot sind in Blau.

Paul Pogba aus Frankreich im Heimtrikot mit der Rückennummer 6.
Paul Pogba aus Frankreich im Heimtrikot mit der Rückennummer 6.
Paul Pogba aus Frankreich im Awaytrikot mit der Rückennummer 6.
Paul Pogba aus Frankreich im Awaytrikot mit der Rückennummer 6.

Das Paul Pogba Trikot von Manchester United

Bei Manchester United ist das Paul Pogba Trikot ebenfalls mit der Rückennummer 6 versehen. Diese Nummer trägt er bei ManU seit seinem Wechsel zur Saison 2016/17. Das ManU Trikot 2018/19 kommt vom Hersteller Adidas und besteht aus roten Hemden und weißen Hosen. Auf dem neuen, roten ManU Trikot sind außerdem schwarze Querlinien zu sehen, die im unteren Teil des Trikots verlaufen.

Die Erfolge von Paul Pogba

Der 25-jährige Paul Pogba konnte in seiner Karriere bereits einige Titel mit seinen Mannschaften gewinnen. Unter anderem wurde er 2013 mit der französischen U21-Nationalelf Weltmeister und erhielt den Goldenen Ball als bester Spieler des Turniers. Während seiner vier Jahren bei Juventus Turin gewann das Team alle Meistertitel zwischen 2013 und 2016 und holte das Double 2015 und 2016. Mit Manchester United konnte Pogba 2016/17 die Europa League gewinnen und wurde in diesem Wettbewerb sogar zum Spieler der Saison ernannt. Auch in der A-Nationalelf Frankreichs hat Pogba schon sehr gute Leistungen gezeigt. Unter anderem wurde er bester junger Spieler bei der WM 2014 und Vize-Europameister 2016.

Paul Pogba von Manchester United ist einer der Markenbotschafter von Adidas. Hier ist er mit seiner eigenen Streetwear Kollektion zu sehen. Photo: Adidas
Paul Pogba von Manchester United ist einer der Markenbotschafter von Adidas. Hier ist er mit seiner eigenen Streetwear Kollektion zu sehen. Photo: Adidas

Paul Pogba bei der WM 2018 in Russland

Bei der WM 2018 in Russland gehört Frankreich mit WM Star Pogba zum engeren Kreis der Favoriten auf den Titel Weltmeister. Für Pogba ist es die zweite Teilnahme an einer Weltmeisterschaft im Seniorenbereich nach 2014. Pogba gilt im französischen Mittelfeld als feste Größe und ist zudem bereits sehr erfahren. Gute Leistungen des Mittelfeld-Motors Pogba werden nötig sein, wenn Frankreich weit kommen will.

Bei der WM bekommt es Griezmann in der WM-Gruppe C mit Australien, Peru und Dänemark zu tun.

DatumZeit1.MannErgebnis2.MannOrt
16.06.201812:00Frankreich2:1Australien Kasan-Arena
18:00Peru -:-Dänemark Mordwinien-Arena
21.06.201814:00Frankreich-:-Peru Jekaterinburg-Arena
17:00Dänemark -:-Australien Samara-Arena
26.06.201816:00Dänemark -:-FrankreichLuzhniki-Stadion
16:00Australien -:-Peru Fisht-Stadion