Luka Modrić WM Trikot 2018 – Kroatien Rückennummer 10

Luka Modrić ist WM Star Kroatiens und spielt im Verein bei Real Madrid. Er war Teil der Real-Mannschaft, die in der aktuellen Saison zum dritten Mal in Folge die Champions League gewann und zählt zu den besten zentralen Mittelfeldspielern bei der Weltmeisterschaft 2018 in Russland. In der Nationalelf Kroatiens spielt Modrić eine tragende Rolle im Mittelfeld und trägt die Nummer 10.

Er wurde am 9. September 1985 in Jugoslawien geboren und erlernte das Fußballspielen bei NK Zadar und Dinamo Zagreb im späteren Kroatien. Nach Leihgaben innerhalb des Landes und einem vierjährigen Aufenthalt in der Premier League bei Tottenham Hotspur, wechselte er 2012 zu Real Madrid. Im Verein und in der Nationalelf ist Modrić Regisseur und Spielgestalter und trägt im Kroatien Trikot folgerichtig die Rückennummer 10. Das WM Trikot Kroatiens 2018 kommt vom Hersteller Nike und hat das klassische Karomuster. Mit einem Marktwert von 25 Mio. EUR gehört er neben Rakitic, Perisic und Kovacic zu den teuersten Spielern.

Kroatiens Superstar Luka Modric feiert sein 1:0 gegen die Türkei in der WM-Qualifikation./ AFP PHOTO / BULENT KILIC
Kroatiens Superstar Luka Modric feiert sein 1:0 gegen die Türkei in der WM-Qualifikation./ AFP PHOTO / BULENT KILIC

Das Luka Modrić Trikot von Kroatien

Das Luka Modrić Trikot von Kroatien wird bei der Weltmeisterschaft 2018 von Ausrüster Nike hergestellt und zeigt ein Karomuster, das diesmal etwas großzügiger angelegt ist. Auf dem kroatischen WM Heimtrikot 2018 ist das Karomuster auf der Vorderseite in Rot und Weiß. Der Hemdrücken des WM Heimtrikots ist in Weiß, so dass die blauen Rückennummern besser lesbar sind. Die dazugehörigen Shorts sind in Weiß und die Stutzen sind in Blau. Bei der Weltmeisterschaft läuft Luka Modrić im Kroatien Trikot mit der Rückennummer 10 auf, die er seit der Saison 2008/09 trägt. Das WM Away Trikot verfügt über ein graues Karomuster und rote Rückennummern.

Das neue Heimtrikot von Kroatien 2018 von nike
Das neue Heimtrikot von Kroatien 2018 von nike
Das neue Awaytrikot von Kroatien 2018 von nike
Das neue Awaytrikot von Kroatien 2018 von nike

Das Luka Modrić Trikot von Real Madrid

Auf Clubebene hat das Luka Modrić Trikot von Real Madrid eine weiße Farbe. Das Modrić Trikot kommt von Adidas und ist mit schwarzen Logos und Rückennummern versehen. In der Champions League-Saison 2017/18 waren diese in Türkis. Luka Modrić trägt bei Real seit der Saison 2017/18 die Rückennummer 10. Zuvor war er mit der 19 unterwegs.

Das Real Madrid Trikot 2018
Das Real Madrid Trikot 2018

Die Erfolge von Luka Modrić

Luka Modrić konnte in seiner Karriere zahlreiche Erfolge feiern. Insgesamt konnte er auf Clubebene unter anderem vier Meisterschaften einstreichen, darunter drei Titel in Kroatien zwischen 2006 und 2008. Der 32-Jährige war außerdem bei Real bei insgesamt vier Champions-League-Titeln Bestandteil des Teams. Unter die individuellen Auszeichnungen fallen die sechsmalige Ernennung zu Kroatiens Fußballer des Jahres und die Berufungen in die FIFA/FIFPro World XI 2015, 2016 und 2017. Modrić war schon in jungen Jahren erfolgreich und gewann die Auszeichnung Kroatiens Nachwuchsspieler des Jahre 2004 und wurde All-Star bei der EM 2008 im Alter von 22.

Real Madrid gewinnt mit einem 3:1 gegen den FC Liverpool das Finale der Champions League 2018 mit 3:1 in Kiew. (Foto AFP)
Real Madrid gewinnt mit einem 3:1 gegen den FC Liverpool das Finale der Champions League 2018 mit 3:1 in Kiew. (Foto AFP)

Luka Modrić bei der WM 2018 in Russland

Der Mittelfeldspieler Luka Modrić hat bis zum letzten Testspiel in der WM Vorbereitung gegen Brasilien am 3. Juni 2018 insgesamt 105 Länderspiele absolviert und dabei insgesamt 15 Treffer erzielt. Seit der Europameisterschaft 2016 ist er außerdem Kapitän des Teams und daher ein wichtiger Baustein der Nationalelf Kroatiens. Er nahm zuvor an den Weltmeisterschaften 2006 und 2014 Teil, aber verpasste mit der Nationalelf bei beiden Malen den Einzug in die K.O.-Phase. Bei der Weltmeisterschaft 2018 gibt es die Chance sich in der WM Gruppe D  gegen Nigeria, Argentinien und Island durchzusetzen und einmal für das Achtelfinale zu qualifizieren.

DatumZeit1.MannErgebnis2.MannOrt
16.06.201815:00Argentinien1:1Island Spartak-Stadion
21:00Kroatien 2:0Nigeria Kaliningrad-Stadion
21.06.201820:00Argentinien-:-Kroatien Nischni-Nowgorod-Stadion
22.06.201817:00Nigeria -:-Island Wolgograd-Arena
26.06.201820:00Island -:-Kroatien Rostow-Arena
20:00Nigeria -:-ArgentinienSt. Petersburg-Stadion