Nationalspieler im Manchester City Trikot bei der WM 2018

Manchester City's Spanier David Silva (L) feiert mit Kevin De Bruyne (C) und Leroy Sané seinen Treffer gegen West Ham United am 1. Februar 2017. / AFP PHOTO / Glyn KIRK
Manchester City’s Spanier David Silva (L) feiert mit Kevin De Bruyne (C) und Leroy Sané seinen Treffer gegen West Ham United am 1. Februar 2017. / AFP PHOTO / Glyn KIRK
Manchester City Logo
Manchester City Logo
Der englische Fußballclub Manchester City, auch als ManCity oder The Citizens bekannt, ist einer der beiden Spitzenklubs aus der nordwestlichen englischen Stadt Manchester, der in der Premier League spielt. Seit 2008 hat ein Investmentunternehmen aus Abu Dhabi die Anteilsmehrheit an Manchester City und pumpt Jahr für Jahr hohe Millionenbeträge in den Verein. Seitdem gehört Manchester City auch wieder zu den englischen Topclubs, nachdem der letzte Titel lange Zeit zurück lag. Auch in der Champions League ist ManCity seitdem ein Dauergast. Allerdings fehlen hier noch die großen Erfolge. Zumeist schied Manchester City spätestens im Achtelfinale aus.

Sicherlich auch wegen des Geldes aus Abu Dhabi zieht es in den letzten Jahren immer mehr internationale Stars zu Manchester City. Somit spielen heute viele Topstars und Nationalspieler aus verschiedenen Ländern bei dem englischen Verein. Der wertvollste Spieler ist der Ex-Wolfsburger und belgische Nationalspieler Kevin de Bruyne.

Trainiert wird das Starensemble momentan vom Spanier Pep Guardiola, der bereits vorher mit dem FC Barcelona und auch mit dem FC Bayern zahlreiche Erfolge feiern durfte. Guardiola war selbst ein hervorragender Spieler und gehört heute zu den erfolgreichsten und besten Trainern der Welt.

Pep Guardiola , 2014 noch trainer beim FC Bayern München, hier gibt es Anweisungen an Mario Götze. AFP PHOTO / ALBERTO PIZZOLI
Pep Guardiola , 2014 noch trainer beim FC Bayern München, hier gibt es Anweisungen an Mario Götze. AFP PHOTO / ALBERTO PIZZOLI

Die Vereinsfarben von Manchester City sind hellblau und weiß. Auf dem Vereinswappen befindet sich ein Schild vor einem goldenen Adler. Das Schild hat seine Grundlage im Wappen der Stadt Manchester gefunden. Auf dem Emblem befindet sich der Spruch „Superbia in Proelio“. Das bedeutet „Stolz im Kampf“. Drei dekorative goldene Sterne prangen über dem Adler. Allerdings ist dieses Vereinswappen seit 2016 durch ein neues, rundes Logo ersetzt worden. Hierauf befindet sich ein goldenes Schiff, welches umgeben ist von dem Schriftzug Manchester City.

Die Spiele von Manchester City werden im Etihad Stadium, das vormals City of Manchester Stadium hieß, ausgetragen. Seit 2003 spielt der englische Topclub in der mittlerweile zum reinen Fußballstadion umgebauten Arena. Bei nationalen Spielen von ManCity können bis zu 55.097 Zuschauer die Stars rund um Kevin de Bruyne beim Spielen zuschauen.

Manchester City’s Kevin De Bruyne (L) gegen Paris Saint-Germain am 12.April 2016. / AFP PHOTO / OLI SCARFF
Nachrichten zu Manchester City

10.April 2018 – Auch im Rückspiel des CL-Viertelfinals hat das Team um Trainer Pep Guardiola kein Glück, verliert mit 1:2 und fliegt aus dem Turnier! Ohne den verletzten Emre Can auf Seiten des FC Liverpools, dafür mit Gündogan und Sané bei Manchester, kann City nicht die Erwartung auf eine Aufholjagd halten. Doch schon in der 2.Spielminute führt City, der Brasilianer Jesus (traf auch gegen Deutschland am 28.März in Berlin) trifft ins rechte Toreck. Ägyptenstar Salah und der Brasilianer Firmino treffen in der 56- und 77. Spielminute und machen alles klar – Machester City raus, Liverpool steht im CL-Halbfinale. Immerhin kann City am Wochenende die englische Meisterschaft 2018 klar machen.

04.April 2018 – Im Champions League Viertelfinale verlieren die City-Stars mit 0:3 gegen die Truppe von Jürgen Klopp, dem FC Liverpool. Schon nach 30 Minuten stand es 3:0 nach Toren des Ägypters Salah, dem Engländer Oxlade-Chamberlain und dem Senegalesen Mané. In der Liga dagegen hat Manchester City weiterhin 18 Punkte Vorsprung und wird wohl Englischer Meister werden.

Die großen Stars von Manchester City

Der absolute Topstar und wertvollste Spieler der Spitzenmannschaft ist der belgische Nationalspieler Kevin de Bruyne. De Bruyne wird die belgische Elf voraussichtlich im Sommer 2018 in Russland anführen und sein Bestes geben, um die belgische Nationalmannschaft möglichst bis ins Finale zu bringen. Mit dem Innenverteidiger Vincent Company spielt noch ein weiterer Nationalspieler Belgiens bei Manchester City.

Name des SpielersNationPositionGeburtsdatumRücken- nummer VereinRücken- nummer NationalelfMarktwert
David SilvaSpanienOffensives Mittelfeld08.01.86212130,00 Mio. Euro
Bernardo SilvaPortugalRechtsaußen10.08.94201140,00 Mio. Euro
Nicolas OtamendiArgentinienInnenverteidiger12.02.88301735,00 Mio. Euro
Sergio AgüeroArgentinienMittelstürmer02.06.8810975,00 Mio. Euro
FernandinhoBrasilien Defensives Mittelfeld04.05.85251715,00 Mio. Euro
DaniloBrasilien Rechter Verteidiger15.07.9132218,00 Mio. Euro
EdersonBrasilien Torwart17.08.93312335,00 Mio. Euro
Gabriel JesusBrasilien Mittelstürmer03.04.9733970,00 Mio. Euro
Ilkay GündoganDeutschlandZentrales Mittelfeld24.10.9082130,00 Mio. Euro
Leroy SanéDeutschlandLinksaußen11.01.96192475,00 Mio. Euro
Kevin de BruyneBelgien Offensives Mittelfeld28.06.91177110,00 Mio. Euro
John StonesEnglandInnenverteidiger28.05.94540,00 Mio. Euro
Kyle WalkerEnglandRechter Verteidiger28.05.90240,00 Mio. Euro

Selbstverständlich spielen bei einer englischen Spitzenmannschaft auch eine Reihe englischer Nationalspieler, die allesamt voraussichtlich einen Kaderplatz bei der WM 2018 ergattern werden. Raheem Sterling ist der wertvollste Spieler der englischen Riege an ManCity-Spielern. Der junge Rechtsaußen gehört zu den talentiertesten Jungstars in der englischen Premier League. Kyle Walker und John Stones komplettieren die englischen Nationalspieler im Manchester City Dress.

Auch der Rekordweltmeister Brasilien hat einige Nationalspieler in den Reihen von Manchester City. Der Mittelstürmer Gabriel Jesus, der Torwart Ederson, der rechte Verteidiger Danilo und der defensive Mittelfeldspieler Fernandinho haben allesamt relativ gute Chancen, bei der WM 2018 in Russland das Dress der Selecao tragen zu dürfen.

Einer der Topstars vom brasilianischen Rivalen aus Südamerika Argentinien spielt seit vielen Jahren bei Manchester City und ist mittlerweile der Rekordtorschütze von ManCity. Sergio Agüero gehört zu den besten Offensivspielern in der Mannschaft von Pep Guardiola und hat einen Marktwert von 75 Millionen Euro. Wenn Agüero unverletzt bleibt, wird er bei der WM 2018 zum Stammpersonal Argentiniens gehören. Mit Nicolás Otamendi befindet sich noch ein weiterer aktueller Nationalspieler Argentiniens im Kader der Citizens.

Auch zwei deutsche Nationalspieler spielen bei ManCity. Ziemlich sicher scheint es momentan, dass Nationaltrainer Jogi Löw den jungen Linksaußen Leroy Sané und den defensiven Mittelfeldspieler Ilkay Gündogan in seinen Kader berufen wird. Beide haben sich auch mittlerweile bei ManCity durchgesetzt und gehören zum Stammpersonal unter Pep Guardiola.

Kevin De Bruyne (L) und Leroy Sane gegen Crystal Palace im Etihad Stadium in Manchesteram 6.Mai 2017. / AFP PHOTO / Oli SCARFF
Kevin De Bruyne (L) und Leroy Sane gegen Crystal Palace im Etihad Stadium in Manchesteram 6.Mai 2017. / AFP PHOTO / Oli SCARFF

Mit Benjamin Mendy und Aymeric Laporte spielen zudem zwei französische Nationalspieler für die Elf von Pep Guardiola. Außerdem befinden sich mit dem spanischen Spieler David Silva und dem portugiesischen Nationalspieler Bernardo Silva zwei Spieler von der iberischen Halbinsel im Kader der Citizens.

Welche Stars von Manchester City fahren nicht zur WM?      

Manchester City gehört mit seinem Starensemble zu den wenigen Teams, in welchen alle Stars und Stammspieler gute Chancen haben, bei der WM 2018 in Russland für ihr jeweiliges Land aufzulaufen. Die meisten dieser Spieler sind sogar sicher dabei, sofern sie verletzungsfrei bis zum WM-Start bleiben.

Das Manchester City Vereinstrikot

Das Heimtrikot der Elf aus der englischen Stadt Manchester ist traditionell in den Vereinsfarben gestaltet. Fast das gesamte Jersey ist hellblau. Lediglich die Applikationen auf der Brust setzen farbliche Akzente. Mitten auf der Brust ist das Logo des Sponsors Etihad Airways abgebildet. Darüber befinden sich ebenso das Nike-Logo in schwarz und das Logo von Manchester City.

Das Auswärtstrikot von Manchester City ist in einer ungewöhnlichen Farbe designt. Das komplette Jersey ist lila. Ansonsten unterscheidet sich das Trikot nur in einer Weise von dem Heimtrikot der Saison 2017/2018. Die Applikationen wie das Nike-Zeichen, der Sponsor-Schriftzug und das Vereinswappen sind hier in weißer Farbe anstatt in schwarzer Farbe.

Das dritte Fußballtrikot der Citizens in der Saison 2017/2018 ist das Jersey für die Champions League Spiele. Dieses weicht vom Design her deutlich von den anderen beiden Trikotvarianten ab. So ist das Trikot überwiegend schwarz und im Hintergrund befinden sich als unauffälliges Muster Flecken in einem grauen Ton. Die obligatorischen Trikotaufdrucke sind bei den CL-Trikots in der hellblauen Vereinsfarbe.

In der Historie sind sich die Designer beim Heimtrikot von Manchester City stets in ihrer Linie treu geblieben. Es dominierten immer die hellblau-weißen Vereinsfarben. Anders sieht das bei den Away-Jerseys aus. Dort gab es durchaus verschiedene Farben. Mal war das Auswärtstrikot rot, mal schwarz, mal silber, mal gelb und aktuell ist es lila. Bei der Farbe des Auswärtstrikots ist keine Kontinuität zu erkennen und jedes Jahr können die Fans gespannt sein, in welcher Farbe die ManCity Spieler auswärts auflaufen werden.

Trikotsponsor von Manchester City ist seit 2009 die Airline Etihad Airways. Davor waren unter anderem Thomas Cook und First Advice auf der Vorderseite des ManCity-Jerseys zu sehen. Seit 2013 ist der amerikanische Sportartikelhersteller Nike Ausrüster des englischen Spitzenteams. Zuvor war einige Jahre lang Umbro Ausrüster von ManCity.

Trikotnummern der Stars

Die etatmäßige Nummer 1 der Citizens Ederson trägt auf dem Rücken die Nr.31. Der herausragende Star Kevin de Bruyne hat die Nr.17 auf dem Jersey. Die deutschen Spieler Ilkay Gündogan und Leroy Sane tragen die Rückennummern 8 und 19. Auch die Nummer 10 von Manchester City Sergio Agüero gehört zu den ManCity Spielern, von denen Fußballfans am ehesten die Nummer kennen.

Die größten Erfolge des Clubs / Rekorde

Viermal wurde Manchester City bereits englischer Meister. Davon zweimal mit 2012 und 2014 in den letzten Jahren. Zudem gab es bereits fünf englische Pokalsiege und auch fünf Ligapokalsiege. In den letzten Jahren gewannen die Citizens vor allem mit gewisser Regelmäßigkeit den Ligapokal. Der größte internationale Erfolg von Manchester City war der Sieg des Europapokals der Pokalsieger im Jahr 1970. International konnte ManCity seitdem nichts mehr gewinnen.