Türkei Trikots 2018

Die Türkei hat in der Geschichte der Fußball-Weltmeisterschaft erst zweimal an einer Weltmeisterschaft teilgenommen. Das einzige Mal in der jüngeren Vergangenheit endete für die türkische Nationalmannschaft überraschend gut. Bei der WM 2002 erreichten die Türken den dritten Platz. Trotzdem kam es für die türkischen Fans erneut einer großen Enttäuschung gleich, dass für das Jahr 2018 die Qualifikation erneut nicht gelang. Auch bei der Europameisterschaft schaffte die Türkei bereits das Erreichen des Halbfinales. Bei den Europameisterschaften ist die türkische Elf allerdings seit ihrem Debüt 1996 regelmäßig dabei. Die Trikots der Fußballnationalmannschaft der Türkei sind zumeist rot und weiß, genauso wie die türkische Nationalflagge.

Weshalb ist die Türkei nicht bei der Fußball WM 2018 dabei?

Türkische Fans im Parc des Princes in Paris am 12.Juni 2016 beim EM-Vorrundenspiel Türkei gegen Kroatien. / AFP PHOTO / BULENT KILIC
Türkische Fans im Parc des Princes in Paris am 12.Juni 2016 beim EM-Vorrundenspiel Türkei gegen Kroatien. / AFP PHOTO / BULENT KILIC

Bei der WM 2018, die erstmals in Russland stattfindet, wollte die Türkei zum dritten Mal an einer WM-Endrunde teilnehmen. In der WM-Qualifikationsgruppe I mussten sich die Türken unter anderem mit den Nationalmannschaften aus Island, der Ukraine und Kroatien messen. Die Türkei kam in dieser Gruppe aus dem vierten Lostopf. Folglich waren die favorisierten Teams andere Nationalmannschaften. Letztendlich setzte sich auch Island in dieser Gruppe direkt durch. Die Isländer wurden Erster und konnten ihre jüngste Erfolgsgeschichte fortsetzen. Die Türkei schaffte lediglich den vierten Platz, direkt hinter Kroatien und hinter der Ukraine. Nichtsdestotrotz bedeutete der 4.Platz erneut das Verpassen der Qualifikation für eine WM-Endrunde.

Nr.MannschaftSpGUVTorePunkte
1.Island 10712+922
2.Kroatien 10622+1120
3.Ukraine 10523+417
4.Türkei 10433+115
5.Finnland 10235-49
6.Kosovo 10019-211
Nachrichten zur Nationalmannschaft der Türkei

29.Mai 2018 – Die Türkei gewinnt ein Testspiel mit 2:1 gegen den WM-Teilnehmer Iran. Am 1.Juni geht es dann noch gegen den WM-Teilnehmer Tunesien.

Das sind die neuen Türkei Trikots 2018

Iran’s Karim Ansarifard (L) gegen den Türken Emre Akbaba (R) beim Testspiel in Istanbul am 28.Mai 2018. Das erste Mal spielt Iran im neuen Heimtrikot in weiß von Iran. / AFP PHOTO / OZAN KOSE
Iran’s Karim Ansarifard (L) gegen den Türken Emre Akbaba (R) beim Testspiel in Istanbul am 28.Mai 2018. Das erste Mal spielt Iran im neuen Heimtrikot in weiß von Iran. / AFP PHOTO / OZAN KOSE

Standardgemäß läuft die türkische Nationalmannschaft in ihren Landesfarben auf: rot und weiß. In der Vergangenheit dominierten diese Farben nahezu ausschließlich bei den türkischen Jerseys. Seit mittlerweile über 15 Jahren wird die türkische Fußball-Nationalmannschaft vom amerikanischen Sportartikelhersteller Nike ausgerüstet. Auch in der WM-Saison 2018 versorgt Nike die Türken wiederum mit neuen Trikot, welches jedoch aufgrund der verpassten Qualifikation nicht in Russland zum Einsatz kommen wird. Lediglich in den Freundschaftsspielen im Jahr 2018 werden die türkischen Kicker diese Jerseys tragen.

Die Designer haben für die Saison 2018 moderne und trotzdem traditionsbewusste Trikots entworfen. Das Heimtrikot ist überwiegend rot. Auf der roten Grundfarbe befindet sich ein schwarzes, gitterförmiges Muster, welches oben in leichtem Schwarz beginnt und nach unten hin immer stärker wird. Dies führt dazu, dass das schwarze Muster letztendlich in die schwarze Hose nahtlos übergeht – ein optisches Highlight beim neuen türkischen Trikot.

Das neue Türkei Heimtrikot 2018 von nike.
Das neue Türkei Heimtrikot 2018 von nike.

Die Auswärtsjerseys der Türkei ähneln prinzipiell dem neuen Heimtrikot. Hier haben sich die Trikotdesigner natürlich für die Grundfarbe weiß entschieden. Das Gitternetz ist bei dieser Trikotvariante blau. Wie beim Heimtrikot befinden sich die Applikationen auf der Brust. Hier ist das Nike-Logo und das türkische Verbandslogo rot. Dieses ist ein rundes Emblem, in welchem sich der türkische Halbmond und Stern befindet. Beim Heimtrikot waren diese Applikationen weiß.

Das neue Türkei Awaytrikot 2018 von nike.
Das neue Türkei Awaytrikot 2018 von nike.

Diese Spieler bleiben zuhause

In der türkischen Fußballnationalmannschaft befinden sich einige Fußballspieler mit einem Marktwert von über 10 Millionen. Viele türkische Nationalspieler haben eine Vergangenheit in der Bundesliga, andere Spieler sind noch heute bei einem Bundesligaclub unter Vertrag. Der wertvollste dieser Spieler ist Cenk Tosun, der bei Eintracht Frankfurt ausgebildet wurde und heutzutage beim FC Everton sein Geld verdient. Auch der ehemalige Leverkusener und heutige AC-Mailand Spieler Hakan Calhanoglu ist türkischer Nationalspieler. Caglar Söyüncü und Yunus Malli spielen noch heute bei der Nationalmannschaft der Türkei. In der Bundesliga verdienen diese Nationalspieler ihr Geld beim SC Freiburg bzw. VfL Wolfsburg. Im Sommer 2018 werden alle diese Spieler frei haben, denn unglücklicherweise hat die Türkei die Qualifikation für Russland verpasst.

Turkey’s Hakan Calhanoglu looks on ahead of the friendly football match against Qatar in the capital Doha on November 13, 2015. AFP PHOTO / AL-WATAN DOHA / KARIM JAAFAR
==QATAR OUT== / AFP / AL-WATAN – DOHA / KARIM JAAFAR
Türkei's Arda Turan im roten Heimtrikot der Türkei am 17.November 2015 in Istanbul. AFP PHOTO/OZAN KOSE / AFP / OZAN KOSE
Türkei’s Arda Turan im roten Heimtrikot der Türkei am 17.November 2015 in Istanbul. AFP PHOTO/OZAN KOSE / AFP / OZAN KOSE